Kirchdorf Classics 2012: Nennungschluss verlängert bis 18.5.

Ende April gab es südlich von Hamburg im Landkreis Harburg einige Erkrankungen an Equiner Herpes. Nach offizieller Information des zuständigen Veterinäramtes sind davon ein Stall in Ohlendorf sowie ein kleinerer Stall betroffen, der direkten Kontakt hatte. Einige Turnierreiter aus nicht betroffenen Ställen haben daraufhin vorsorglich vorübergehend auf die weitere Teilnahme an Turnieren verzichtet bzw wurden von ihren Stallbetreibern dazu aufgefordert.

Nach den Erfahrungen vom letzten Ausbruch vor einigen Jahren gehen wir davon aus, dass sich die Situation bis zu unserem Turnier geklärt hat. Wir haben uns daher entschlossen, auf einen Teil des Planungsvorlauf zu verzichten und den Nennungschluss nach hinten zu verlegen.

Wir weisen darauf hin, dass in unserem Stall zu keinem Zeitpunkt Herpeserkrankungen oder -verdachtsfälle aufgetreten sind.

Aktuelle Informationen und weitergehende Empfehlungen zum Thema Herpes hat der betroffene Pferdesportverband Hannover-Bremen veröffentlicht.

Hinweis für alle Teilnehmer: Die automatische Benachrichtigung durch Neon über eine Ausschreibungsänderung am 2.5. bezieht sich nur auf den veränderten Nennungsschluss.

Kommentare sind deaktiviert.