Änderungen für Turnierveranstalter

Zum 1.3.2020 erhöht sich im Gebiet der LK Hamburg die Tagespauschale für Richter auf 100€ (vorher 80€).Der Überstundenaufschlag (10€/Stunde ab der 9. Stunde) sowie die Kilometerpauschale (0,30€/km) bleiben unverändert.

Ab 2014 flexiblere Nenngeldregelung für LPO-Turniere

Warendorf (fn-press). Hannover, Bremen, Lingen, Schenefeld – die Absage renommierter Turnierstandorte sorgte in jüngster Vergangenheit für Schlagzeilen. Es sind aber nicht nur die großen und internationalen Veranstalter, denen Sponsoren, Helfer und infolgedessen die Kosten davonlaufen, auch viele „ländliche“ Turniere sehen sich mittel- oder langfristig in Gefahr.

Termin: Turnierbesprechung

Yves lädt zur diesjährigen Turnierbesprechung ein! Wann? Mittwoch, den 10.04.13, 20 Uhr Wo? Gasthof Kupferkrug (Niedergeorgswerder Deich 75) Der Termin dient dazu, die zahlreichen Aufgaben für die Vorbereitung des Sommer- und Herbstturniers zu besprechen und zu verteilen. Wie immer sind alle willkommen, die Lust haben dabei mitzuhelfen, dass unsere Turniere wieder ein voller Erfolg werden.

Randnotiz: LPO 2013 mit Verjüngungskur für Ü40

Einige Turnierreiter Ü40 werden sich demnächst beim Lesen der neuesten Ausschreibungen verwundert die Augen reiben. Denn die Altersklasse „Senioren“ taucht nirgendwo mehr auf. Unsere Meldestelle hat gerade darauf hingewiesen: die Altergruppe „Senioren“ entfällt ab 2013. Die LPO 2013 kommt also sozusagen inklusive eingebauter Verjüngungskur. Im FN-Sprech gehören zur Altersklasse „Reiter“ ab 2013 nun alle Teilnehmer, die im Kalenderjahr 22 Jahre oder älter werden.

Termine 2013

Die ersten Veranstaltungstermine für das neue Jahr stehen bereits fest:   21.03.2013, 19 Uhr  Jahreshauptversammlung im Gasthof Sohre – Zusagen auf Facebook! 08.-09.06.2013 Kirchdorf Classics: LPO-Turnier bis Klasse M**, mit WBO 22.09.2013 WBO-Breitensportturnier (Die Turnierausschreibungen sind noch in der Abstimmung, mehr dazu im Februar)

LPO+WBO 2013: erweiterte Helmpflicht

In LPO-Prüfungen gilt ab 2013 Helmpflicht für alle Teilnehmer der Klassen E und A. Für Springreiter gilt die Hempflicht generell, neuerdings auch auf dem Vorbereitungsplatz.  Ab Klasse L haben erwachsene Dressurreiter auch künftig die Wahl: Helm, Melone oder Zylinder. Für jugendliche Reiter unter 18 Jahren gilt die Helmpflicht in allen Klassen. In WBO-Wettbewerben besteht die Helpflicht unabhängig vom Alter für alle Teilnehmer.

LPO 2013 – Änderungen in Klasse E

Ab 2013 wird die Klasse E auf LPO-Turnieren wieder komplett in den LPO-Bereich integriert. Leistungsklasse 0 darf in dem Zuge dann auch in LPO-Prüfungen der Klasse E starten. Die hierfür dann notwendige Jahresturnierlizenz der FN bleibt für LK 0 als sogenannte „Schnupperlizenz“ kostenlos. Zusätzlich ist noch die Eintragung des Turnierpferdes bei der FN erforderlich.