Gute und schlechte Nachrichten

  • 24. Juli 2015

Das WBO-Turnier im Herbst 2015 muss leider aus organisatorischen Gründen entfallen. Ebenfalls werden wir uns von unserem lieben Schulpferd Caya trennen. Caya wird an eine langjährige Reitschülerin verkauft und dort künftig das schöne Leben eines Privatpferdes genießen.

Nun aber zur guten Nachricht: Wir haben seit gestern bereits Ersatz für Caya im Schulpferdeteam! Herzlich heißen wir Rosi willkommen. Sie ist eine 10-Jährige Scheckstute, die in Ihrem vorherigen Leben viel vor der Kutsche gefahren wurde. Noch gibt es leider kein brauchbares Bildmaterial. Aber kommt doch einfach vorbei und schaut sie euch an. Ihre Box ist hinten links neben ihrer Kollegin Lady 😉

Den ersten Tag hat sie bereits gut verlebt und scheint sich schon recht wohl zu fühlen!


Presseclipping Kirchdorf Classics

  • 15. Juli 2015

Und hier das versprochene Bild zum Artikel aus dem Abendblatt! Um das Bild wieder klein zu machen einfach noch mal auf das Bild klicken.

Artikel


Fotos komplett!

  • 3. Juli 2015

Nun haben wir die Fotos des Sommerturniers komplett in der Galerie! Wie gesagt: Bei Interesse an den Fotos gern Julia direkt kontaktieren unter: elvie.lova@live.de.

Ps. Im Hamburger Abendblatt gab es übrigens einen herrlichen Artikel über den spannden Ritt von Saskia Ciampa, die in Ihrem ersten M**-Springen mit Ihrem Pferd über sich hinausgewachsen ist! Dieser ist online leider nur mit einem Zugang lesbar. Sobald wir den Artikel in Papier-Form vorliegen haben, gibts noch mal ein Foto 😉

Bildschirmfoto 2015-07-03 um 12.23.28


Wasser auf den Weiden

  • 3. Juli 2015

Nachdem unsere Pferde bisher Ihr Trinkwasser auf der Weide mühsam über einen Schlauch aufgefüllt bekommen haben, hat unser lieber Manuel ein tolles System installiert, welches gewährleistet, dass die Pferde jederzeit frisches, fließendes Trinkwasser haben. Dieses funktioniert so, dass jede Wanne immer eine Verbindung zu einem Wasserhahn hat und mit Hilfe eines Sensors (man muss es sich, wie eine Boje vorstellen) gemessen wird, ob wieder neues Wasser nachgefüllt werden muss.

Für den Fall, dass irgendetwas nicht funktioniert, wie es soll (Wasser läuft über oder nicht nach) findet ihr die Steuerung der Tränken auf den Weiden hinter der Halle im Ponystall über dem Lichtschalter. Hier ist ein Stecker, der im Notfall gezogen werden kann. Die Wallachweide bei Mateco hat ihre Steuerung an der Stallwand der Fensterboxen am Misthaufen. Natürlich könnt ihr Euch bei Fragen auch an Manuel wenden.

Wir freuen uns über diese klasse Neuerung!